DEUTSCHLAND | Rheinland-Pfalz - Saarland

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung direkt vor Ihrer Haustür.
#eenis10

Wirtschaftsreise nach Spanien

Gemeinsam mit dem den Kollegen aus Grand Est besucht das EEN bei der saaris vom 23. bis 25. Mai 2018 die spanische Provinz Galicien. Die Reise wird gemeinsam mit dem saarländischen Cluster automotive.saarland, seinem lothringischen Partnern Aria Lorraine, dem spanischen Autocluster CEAGA sowie dem dortigen EEN organisiert.

Die Region Galicien ist vor allem von der Automobilbranche geprägt, die dort einen Umsatz von 6,8 Mrd. € erwirtschaftet und 32% des gesamten Exportes der Provinz ausmacht. Im Bereich der Produktion ist das PSA Peugoet Citroën Werk in Vigo das wichtigste in Spanien: Jedes sechste Fahrzeug in Spanien wird in Galicien hergestellt.

Die Reise bietet den Teilnehmern sehr gute Möglichkeiten, neue Geschäftskontakte zu knüpfen und Forschungseinrichtungen kennenzulernen. Auf dem Programm stehen Besuche bei renommierten Forschungsinstituten sowie bei Unternehmen aus dem Umfeld der PSA Group. Während einer Kooperationsbörse haben Sie die Möglichkeit in persönlichen Kontakt mit ansässigen Unternehmen zu kommen.

Vor allem kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups und Forschungseinrichtungen aus dem Saarland und der französischen Region Grand Est, die in der Automobil- oder der Materialbranche tätig sind können von der Wirtschaftsreise profitieren.

Der organisatorische Aufwand wird Ihnen weitgehend abgenommen. Für Sie fallen lediglich Reise- und Aufenthaltskosten sowie eine Pauschale von 150 Euro für Transport und Verpflegung an.

Datum

Ort

Galacien

Spanien

Kontakt

Carine Messerschmidt

carine.messerschmidt@saaris.de

+49 (0) 681 9520 452

Soziale Medien